Archiv der Kategorie: Uncategorized

Die Altmühl runter

Nach Regen und Naab habe ich seit einem Jahr die Altmühl in der Planung gehabt, nach dem Motto: je akribischer die Planung, desto eklatanter die Fehler in der Ausführung. Mit dem Kanuführer habe ich mögliche Etappen vermessen und Übernachtungsmöglichkeiten gesucht. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

Endlich was zu meckern – Tübingen, die Bewertung

Jahrelang hab ich nur Lobeshymnen über Sportveranstaltungen abgesondert. Ich kam mir schon verdächtig nett vor. Gutmensch lass ich mir ja gern gefallen, aber Nettmensch? Bitte nicht! Die Desorganisatoren des Tübinger Triathlons haben jetzt aber so viele Böcke geschossen, dass ich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Bewertungen, Triathlon, Uncategorized | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Naab und Autor fertig (Teil 2)

Zum Frühstück am Sonntag erschien ich noch ganz normal. Nachdem ich dann das Zimmer bezahlt hatte, zog ich mich um, packte meinen Wassersack und betrat den Frühstücksraum erneut – diesmal im Schwimmeroutfit und mit der Warnung: Fürchtet Euch nicht, ich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Swimming, Uncategorized | Verschlagwortet mit | 4 Kommentare

Naab und Autor erledigt (Teil 1)

Am Wochenende habe ich die Beschwimmung der Naab erfolgreich und erschöpft abgeschlossen! Am Freitag fuhr ich mit dem Zug nach Regensburg. Auf den letzten Kilometern hatte ich schon eine schöne Aussicht auf die Naab kurz vor der Mündung in die … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Swimming, Uncategorized | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Packtag

Heute nachmittag breche ich in Richtung Naab auf. In zwei Tagen will ich dort 31 Kilometer schwimmen. In letzter Minute habe ich getestet, ob ich überhaupt das ganze Gepäck unterbringe. Für dieses Abenteuer brauche ich Schwimmklamotten inklusive Neoprenanzug und Handtuch, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Mit dem Arsch am Rad vorbei

Mein Gewerbe habe ich wieder abgemeldet, ich werbe nämlich gar nicht ge-, sondern bin beruflich frei. Genau so frei ist das abgesperrte Rad, das heute vor dem Einkaufszentrum stand:

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Der blog zum blog

Heute gibt es Secondhand-Literatur. Martin Tschepe, ansonsten Redakteur bei der Stuttgarter Zeitung, hat sein Sabbathalbjahr angefangen und verwirklicht seinen alten Traum, aus dem Schwabenland nach Sylt zu radeln, in seine zweite Halbheimat (mit diesen Migranten kennt man sich einfach nicht … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Biking, Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Camping für Fortgeschwommene

Ich hätte es auch einfach haben können. (Aber dazu hätte ich nur Fußball spielen brauchen). Intensive Lektüre von Zaunhubers Kajak- und Radführer „Die Altmühl“ (Pollner Verlag 2010) festigte in mir die irrige Meinung, an der Naab gebe es keine Hotels, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Entsteige dem Schaum…

… der dich auf’s Neue gebar. Lange habe ich hier nichts mehr geschrieben, aber jetzt geht es in die konkrete Phase des nächsten Projekts: die Altmühl will beschwommen sein! Letzte Woche habe ich die obligatorische Erkundungstour auf dem Fahrrad absolviert. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Altmühl, Swimming, Uncategorized | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Mit dem Rad am Arsch vorbei

Am 8. Februar wollte ich online mein Gewerbe anmelden. Im ansonsten recht hübschen Baden-Württemberg gibt es dafür ein Online-Portal. Irgendwas mit „Service“. Mit Betonung auf „Irgendwas“, wie ich inzwischen weiß. Bei der Online-Anmeldung darf man sich einen alleinigen Ansprechpartner aussuchen, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare